Papst  Franziskus 
und  die Jugend
 
<<Home       <<News  
Vorbereitung auf den nächsten Weltjugendtag
im Jahr 2019 in Panama
Botschaft zum Jubiläum der Barmherzigkeit
der Jungen und Mädchen
Brief an Jugendliche 2017-2018    
Botschaft von Papst Franziskus
zum XXXI. WJT

in Kraków 2016
 
  Liebe Jugendliche, euch allen herzlichen Dank! Der hl. Johannes Paul II. freute sich im Himmel und wird euch helfen, die Freude des Evangeliums überallhin zu tragen. - @Pontifex_de : 31.07.2016
 
 
  Weltjugendtage                 Die Sendung
     
  @Pontifex_de        
     
31.07.2016 - Jesus spricht jeden Tag zu dir. Wie wünscht er sich, dass sein Evangelium dein „Navigator“ auf den Straßen des Lebens sei!
31.07.2016 - Gott rechnet mit dir aufgrund dessen, was du bist, nicht aufgrund dessen, was du hast. In Seinen Augen bist du wertvoll, und dein Wert ist unschätzbar.
31.07.2016 - Gott liebt uns so, wie wir sind, keine Sünde, keine schlechte Angewohnheit, kein Fehler bringt ihn davon ab.
30.07.2016 - Jesus lädt dich heute ein, deine Spur im Leben zu hinterlassen, eine Spur, die deine Geschichte und die Geschichte vieler kennzeichnet.
30.07.2016 - Gott lädt dich ein zu träumen, er will dich sehen lassen, dass die Welt mit dir anders sein kann.
30.07.2016 - Wir sind auf die Welt gekommen, um eine Spur zu hinterlassen.
30.07.2016 - Jesus sucht Herzen, die offen und weich gegenüber den Schwachen sind; gelehrige und ehrliche Herzen.
30.07.2016 - Jesus wünscht sich wirklich geweihte Herzen, die von der Vergebung leben, um sie voll Mitgefühl über die Brüder und Schwestern auszugießen.
30.07.2016 - „Ich will Barmherzigkeit, nicht Opfer“. Franziskus. Heiligtum der göttlichen Barmherzigkeit.
29.07.2016 - Liebe junge Freunde, heute Abend richtet der Herr erneut seine Einladung an euch, Vorkämpfer im Dienen zu werden.
29.07.2016 - Indem er das Kreuz annimmt, nimmt Jesus die Nacktheit und den Hunger, den Durst und die Einsamkeit, den Schmerz und Tod aller Menschen an.
29.07.2016 - Wer Werke der Barmherzigkeit vollbringt, hat keine Angst vor dem Tod.
29.07.2016 - Wie sehr wünschte ich, dass wir als Christen den Kranken genauso zur Seite stehen wie Jesus, mit Stille, einer zärtlichen Geste, dem Gebet.
28.07.2016 - Jesus Christus drängt uns, den Blick zu heben und große Träume zu haben. In diesen Tagen des WJTs will er in unsere Häuser eintreten.
28.07.2016 - Ein barmherziges Herz hat den Mut, alle Bequemlichkeit hinter sich zu lassen und auf die anderen zuzugehen, alle zu umarmen.
28.07.2016 - Liebe Jugendliche, bieten wir der Welt ein Mosaik aus Ethnien, Kulturen und Völkern an, die im Namen Jesu vereint sind.
28.07.2016 - Der Herr will in unseren Alltag eintauchen, um mit uns zu gehen.
28.07.2016 - Der Herr ist in unserer Mitte, nimmt sich unser an, ohne für uns zu entscheiden.
27.07.2016 - Freuen wir uns gemeinsam auf den WJT in Krakau!
26.07.2016 - Liebe Jugendliche, beten wir gemeinsam darum, dass dieser WJT viele geistliche Früchte hervorbringen mag. Bis morgen!
25.07.2016 - Liebe Jugendliche, ich segne eure Vorbereitungen für Krakau: mögen sie ein Weg des Glaubens und der Brüderlichkeit sein!
24.04.2016 - Liebe Jugendliche, mit der Gnade Gottes könnt ihr authentische und mutige Christen werden, Zeugen der Liebe und des Friedens.
23.04.2016 - Liebe Jungen und Mädchen, eure Namen sind in den Himmel geschrieben, ins barmherzige Herz des Vaters. Seid mutig, schwimmt gegen den Strom!.
16.10.2015 - Liebe junge Freunde, habt keine Angst alles zu geben. Christus enttäuscht uns nie!
08.10.2015 - Liebe junge Freunde, bittet den Herrn um ein freies Herz, um nicht Sklaven all der Fallen in der Welt zu werden.
28.07.2015 - Liebe junge Freunde, habt keine Angst vor der Ehe. Christus begleitet die Eheleute, die mit ihm verbunden bleiben, mit seiner Gnade.
10.10.2014 - Liebe junge Freunde, Christus zählt auf euch. Seid seine Freunde und Zeugen seiner unendlichen Liebe!
18.09.2014 - Liebe junge Freunde, horcht in euch hinein! Christus klopft an die Tür eures Herzens.
15.08.2014 - Liebe junge Freunde, Christus ruft euch auf, besonnen und wachsam zu sein, um zu erkennen, was im Leben wirklich zählt.
14.08.2014 - Heiliger Johannes Paul II., bitte für uns, besonders für unsere jungen Menschen.
15.07.2014 - Liebe junge Freunde, fallt nicht in Mittelmäßigkeit. Das Leben des Christen ist für große Ideale geschaffen.
03.07.2014 - Liebe junge Freunde, hört nicht auf, von einer gerechteren Welt zu träumen!
14.02.2014 - Liebe junge Menschen, scheut euch nicht, eine Ehe einzugehen. In einer treuen und fruchtbaren Gemeinschaft werdet ihr glücklich sein.
04.02.2014 - Liebe junge Freunde, Jesus gibt uns das Leben, das wirkliche Leben. Bei ihm haben wir Freude im Herzen und ein Lächeln auf den Lippen.
27.01.2014 - Liebe junge Freunde, gebt euch nicht mit einem mittelmäßigen Leben zufrieden. Lasst euch begeistern vom Wahren und Schönen – von Gott!
04.01.2014 - Liebe Jugendliche, Jesus will euer Freund sein. Er will, dass ihr die Freude über diese Freundschaft überall ausstrahlt.
07.12.2013 - Liebe junge Menschen, ich ermutige euch, mit Kreativität und grenzenloser Liebe eure Talente in den Dienst des Evangeliums zu stellen.
15.11.2013 - Liebe junge Menschen, seid immer Missionare des Evangeliums – jeden Tag und an jedem Ort.
14.10.2013 - Liebe junge Menschen, habt keine Angst, endgültige Entscheidungen im Leben zu treffen. Habt Vertrauen, der Herr lässt euch nicht allein!
05.10.2013 - Liebe junge Freunde, ihr habt viele Pläne und Träume für die Zukunft. Stellt ihr Christus in die Mitte all eurer Pläne und Träume?
06.09.2013 - Liebe junge Freunde, betet gemeinsam mit mir für den Frieden in der Welt.
31.07.2013 - Liebe junge Freunde, es lohnt sich, alles auf Christus und das Evangelium zu setzen, alles für große Ideale zu riskieren.
28.05.2013 - Liebe junge Freunde, die Kirche erwartet sich viel von euch und eurer Großherzigkeit. Verliert nicht den Mut, das Große zu wagen.
26.04.2013 - Liebe junge Freunde, vergrabt nicht eure Talente, die Gaben, die ihr von Gott empfangen habt! Habt keine Angst, das Große zu wollen!

         
  Weltjugendtage
   
   ANDERE SPRACHEN
   
  WJT Panama 2019: „Siehe, ich bin die Magd des Herrn, mir geschehe nach deinem Wort“ (Lk 1,38)  (Botschaft zum XXXIV. WJT 2019)
   
  WJT 2018: „Fürchte dich nicht, Maria, du hast Gnade gefunden bei Gott“ (Lk 1,30)  (Botschaft zum XXXIII. WJT 2018: 25.03.2018)
   
  WJT 2017: „Der Mächtige hat Großes an mir getan“ (Lk 1,49)  (Botschaft zum XXXII. WJT 2017: 09.04.2017)
   
  WJT Kraków 2016: „Der heilige Johannes Paul II. hat sich vom Himmel aus gefreut und wird euch helfen, die Freude des Evangeliums überallhin zu tragen.“  (Angelus - Campus Misericordiae, Krakau: 31.07.2016)
   
  WJT Kraków 2016: » Komm schnell herunter! Denn ich muss heute in deinem Haus zu Gast sein « (Lk 19,1-10).  (Predigt bei der Eucharistiefeier - Campus Misericordiae, Krakau: 31.07.2016)
   
  WJT Kraków 2016: „Die Welt von heute verlangt von euch, Vorreiter der Geschichte zu sein.“  (Gebetswache mit den Jugendlichen - Campus Misericordiae, Krakau: 30.07.2016)
   
  WJT Kraków 2016: „Der Herr richtet erneut seine Einladung an euch, Vorkämpfer im Dienen zu werden.“  (Kreuzweg mit den Jugendlichen - Jordan-Park, Krakau: 29.07.2016)
   
  WJT Kraków 2016: Die Barmherzigkeit hat immer ein junges Gesicht.  (Begrüßungszeremonie mit den Jugendlichen - Jordan-Park, Krakau: 28.07.2016)
   
 
»Selig, die ein reines Herz haben; denn sie werden Gott schauen« (Mt 5,8)  (Botschaft zum XXX. WJT 2015: 29.03.2015 - YOUCAT Nr. 283)
 
»Selig, die arm sind vor Gott; denn ihnen gehört das Himmelreich« (Mt 5,3)  (Botschaft zum XXIX. WJT 2014: 13.04.2014 - YOUCAT Nr. 283)
 
WJT Rio 2013: „Geht und macht alle Völker zu meinen Jüngern“ (Mt 28,19)  ( Katechese v. 04.09.2013 // Proposition 51 der Bischofssynode)
 
WJT Rio 2013 : Die lebendige, universale Kirche ist sichtbar  (Angelus v. 04.08.2013)
 
Jetzt, liebe junge Freunde, müssen wir weiter Tag für Tag das leben, von dem wir auf dem WJT gemeinsam Zeugnis gegeben haben. (@Pontifex_de: 30.07.2013) 
 
Unser Leben soll dem Leben Jesu entsprechen, damit wir so fühlen und denken wie er. (@Pontifex_de und Predigt v. 28.07.2013)
 
Liebe junge Freunde, gewöhnt euch daran, jeden Tag zu beten. So lernen wir Jesus kennen und lassen ihn in unser eigenes Leben kommen.  (@Pontifex_de und Botschaft v. 27.07.2013)
 
Jeder Freitag erinnert uns daran, wie viel Jesus für uns gelitten hat. Gib, Herr, dass wir nie vergessen, wie sehr du uns liebst.  (@Pontifex_de und Botschaft v. 26.07.2013) .
 
Vergessen wir nie, liebe junge Freunde: Die Jungfrau Maria ist unsere Mutter. Sie hilft uns, Jesus treu zu bleiben.  (@Pontifex_de und Predikt v. 24.07.2013)
 
Danken wir dem seligen Johannes Paul II. für die Weltjugendtage und für viele Berufungen, die aus den 28 Treffen hervorgegangen sind.  (@Pontifex_de: 24.07.2013)
 
Die Kirche ist jung. Das sieht man besonders gut auf dem Weltjugendtag. Der Herr lasse uns alle im Herzen immer jung bleiben. (@Pontifex_de: 23.07.2013)
 
Wie viele wollten gerne am Weltjugendtag in Rio teilnehmen, können aber nicht! Im Gebet sind sie mit dabei.  (@Pontifex_de: 21.07.2013) .
 
Jahr des Glaubens: XXVIII. WJT in Rom (Angelus v. 24.03.2013)
 
 Jahr des Glaubens: XXVIII. WJT in Rom (Predigt v. 24.03.2013)
 
   
      Die Sendung
 
 
Jubiläum der Jugendlichen: Lieben heißt schenken, ohne zu besitzen und der tägliche Einsatz. Die Freiheit ist die Gabe, das Gute wählen zu können (Jubiläum der göttlichen Barmherzigkeit - Predigt vob Papst Franziskus - 24.04.2016)
 
Der Reichtum, den Gott euch geschenkt hat, Hoffnung und Würde   (Begegnung mit den Jugendlichen  im Stadion “José María Morelos y Pavón”, Morelia (Mexiko) - 16.02.2016)
 
Gebet, Friede, Vergebung und Versöhnung   (Begegnung mit den Jugendlichen Feld vor der Kathedrale, Bangui (Zentralafrikanische Republik) - 29.11.2015)
 
Zu Jesus und Maria beten, um Hilfe für die Gesellschaft zu bitten (Begegnung mit den Jugendlichen in Kololo Air Strip, Kampala (Uganda) - 28.11.2015)
 
Im Kampf gegen das Böse: Den Rosenkranz und den Kreuzweg beten. (Begegnung mit den Jugendlichen in Kasarani-Stadion, Nairobi (KenIa) - 27.11.2015)
 
Drei Gedanken, um die Hoffnung lebendig zu erhalten. (Begegnung mit den Jugendlichen des Kulturzentrum "Padre Félix Varela in Havanna (Kuba) - 20.09.2015)
 
Herr Jesus, gib uns Stärke, gib uns ein freies Herz, gib uns Hoffnung, gib uns Liebe und lehre uns zu dienen. Amen. (Begegnung mit den Jugendlichen in Asunsión (Paraguay) - 12.07.2015)
 
Liebe ist konkret: Handeln, wie Gott gehandelt hat; Liebe teilt sich immer mit und ist keusch. (Begegnung mit den Jugendlichen in Turin (Italien) -  21.06.2015)
 
Verantwortungsvollen Umgang mit den neuen Medien und den Mitmenschen (Begegnung mit den Jugendlichen in Sarajevo (Bosnien-Herzegowina) - 06.06.2015)
 
Die Herausforderungen weinen und lieben zu lernen und den Nächsten zu dienen. (Begegnung mit den Jugendlichen in Manila (Philippinen) - 18.01.2015)
 
Die Herrlichkeit des Herrn erstrahlt über euch! (Heilige Messe zum Abschluss des 6. asiatischen Jugendtags - 17.08.2014)
 
Herr, was willst du von mir? (Begegnung mit asiatischen Jugendlichen - 15.08.2014)
 
Liebe junge Freunde, hört nicht auf, von einer gerechteren Welt zu träumen!  (Ansprache v. 05.07.2014)
 
   An junge Paare, die sich auf die Ehe vorbereiten (Internationales Treffen v. 14.02.2014)  
 
Begegnung mit Jugendlichen in Assisi. Die Berufungen: Ehe... (04.10.2013)
 
Begegnung mit den Jugendlichen unter dem Motto „Werft eure Netze zum Fang aus!“ auf dem Largo Carlo Felice in Cagliari (22.09.2013)
 
Liebe junge Freunde, seid wahre „Athleten Christi“! Spielt in seiner Mannschaft mit!  (@Pontifex_de: 28.07.2013)
 
Es gibt in unserem Leben kein Kreuz, ob klein oder groß, das der Herr nicht mit uns teilt.    (@Pontifex_de: 26.07.2013)
 
 Das christliches Leben hört nicht beim Gebet auf, sondern erfordert einen beständigen und mutigen Einsatz, der aus dem Gebet hervorgeht.   ((@Pontifex_de und Botschaft v. 25.07.2013)
 
Liebe junge Freunde, Christus hat Vertrauen in euch. Er vertraut euch seine eigene Sendung an: Geht, macht alle Völker zu Jüngern.  (@Pontifex_de: 23.07.2013)
 
Liebe junge Freunde, lernt vom heiligen Josef. In Schwierigkeiten hat er nie das Vertrauen in Gott verloren und konnte sie so überwinden.    (@Pontifex_de: 01.05.2013)  
 
Wertvolle Talente  (Dialog und Katechese v. 24.04.2013)
 
 Die Rolle der Frauen und die Mission der Jugend (Katechese v. 03.04.2013  // YOUCAT Nr. 105-108)
 
 Gründonnerstag: Jugendstrafanstalt „Casal del Marmo“ in Rom (Predigt v. 28.03.2013)
 
Unser Programm für das dritte Jahrtausend: Mut, Hoffnung, Glaube und die Liebe für die Kirche (Ansprache von Hl Johannes Paul II. an die Jugendlichen in Einsiedeln, Schweiz - 15. Juni 1984
Pave