Home   News

Die
 Familie

Die Heilige Familie

 

Papst Franziskus

Gebet

à 27.10.2013

Neuevangelisierung:

Die Familie und

das Sakrament der Ehe


 

Amoris Laetitia
(Apost. Schreiben 19.03.2016)

(YOUCAT Nr. 260-271)

Heiliger Joseph

 

à Still, stark, zärtlich: 20.03.2017

à Erziehung & Vaterschaft: 19.03.2014

à Festtag: 19.03.2013

à Arbeiter: 01.05.2013

à Angelus: 22.12.2013

à Novene





@Pontifex_de
Ich danke Gott für die Eltern, die versuchen, in der Liebe zu leben und nach jedem Sturz unbeirrt weitergehen. - 01.06.2017
Eine vom Licht des Evangeliums erfüllte Familie ist eine Schule christlichen Lebens. Dort lernt man Treue, Geduld und Opfer.
@Pontifex_de (10/05/2014)
01.05.2017 - Möge der hl. Josef den Jugendlichen die Fähigkeit zum träumen und riskieren schenken, für die großen Dinge, die Gott sich von uns erträumt.
19.03.2017 - Der heilige Josef, Bräutigam Marias und Patron der Weltkirche, segne und behüte euch. Und allen Vätern der Welt alles Gute!
15.01.2017 - Die Heilige Familie wache über minderjährige Migranten und begleite alle, die schutzlos sind und keine Stimme haben.
30.12.2016 - Heilige Familie von Nazareth, mach dass wir alle den heiligen Charakter der Familie und ihre Schönheit in Gottes Plan erkennen.
13.10.2016 - Ich vertraue alle minderjährigen Migranten dem Schutz der Heiligen Familie von Nazareth an.
08.08.2016 - In einer Familie, in der es Dialog gibt, lösen sich Spannungen in Wohlgefallen auf.
02.07.2016 - Die wahre Freude, die man in der Familie erfährt, ist nicht dem Zufall oder Glück überlassen.
25.04.2016 - Jeder ist dazu aufgerufen, sich um das Familienleben zu kümmern: Das ist kein Problem, sondern eine Chance.
20.04.2016 - Eine Familie zu gründen bedeutet, den Mut zu haben, ein Teil von Gottes Traum zu sein, eine Welt aufzubauen, wo sich niemand allein fühlt.
15.04.2016 - In den bitteren Tagen der Familie gibt es eine Vereinigung mit dem verlassenen Jesus, die einen Bruch verhindern kann.
14.04.2016 - Die Liebe ist letztlich das einzige Licht, das eine dunkle Welt immer wieder erhellt.
13.04.2016 - Menschen mit Behinderung stellen ein Geschenk und eine Gelegenheit dar, in der Liebe, gegenseitigen Unterstützung und Einheit zu wachsen.
12.04.2016 - Die Familie ist ein Gut, auf das die Gesellschaft nicht verzichten kann, sondern das geschützt werden muss.
11.04.2016 - Das Wohl der Familie ist entscheidend für die Zukunft der Welt und der Kirche.
10.04.2016 - Das Wort Gottes ist Reisegefährtin auch für die Familien, die eine Krise durchleben oder leiden.
09.04.2016 - Die Familie ist der Ort, an dem die Eltern die ersten Lehrer für den Glauben ihrer Kinder werden.
08.04.2016 - Die Freude an der Liebe, die Familien erfahren, ist auch die Freude der Kirche.
07.04.2016 - Ich ermutige euch, Zeugnis zu geben: ein Zeugnis für Unentgeltlichkeit, Solidarität, den Geist des Dienens.
12.03.2016 - Beten wir für Familien in schwierigen Situationen und ein gesundes Umfeld für die Kinder.
15.02.2016 - Ich ziehe eine Familie mit einem von Mühsal müdem Gesicht den geschminkten Gesichtern vor, in denen keine Zärtlichkeit, kein Erbarmen ist.
12.11.2015 - Wir Christen sind alle berufen, den Guten Hirten nachzuahmen und uns um die verwundeten Familien zu kümmern.
27.10.2015 - Liebe Eltern, wisst ihr Zeit für eure Kinder zu „verlieren“? Das gehört zum Wichtigsten, was ihr jeden Tag machen könnt.
07.09.2015 - Bitten wir die Jungfrau Maria, sie möge allen Familien beistehen, besonders jenen, die unter der Arbeitslosigkeit leiden.
28.08.2015 - Herr, hilf uns, gegenüber den armen Familien großzügiger zu sein und ihnen immer mehr zur Seite zu stehen.
06.08.2015 - In einer christlichen Familie lernen wir viele Tugenden; vor allem zu lieben, ohne irgendetwas zurückzufordern.
01.08.2015 - Die Gastfreundschaft in der Familie ist heute eine entscheidende Tugend, besonders in Situationen großer Armut.
30.07.2015 - Das wirksamste Zeugnis für die Ehe ist das beispielhafte Leben christlicher Eheleute.
26.05.2015 - Erfüllen wir das vierte Gebot, indem wir mit Liebe unsere alten Eltern besuchen.
14.05.2015 - Liebe Eltern, man muss viel Geduld haben und bereit sein, aus tiefstem Herzen zu vergeben.
16.01.2015 - Die Familie ist der größte Schatz eines Landes. Arbeiten wir alle mit, um diesen Eckstein der Gesellschaft zu schützen und zu stärken.
28.12.2014 - Die christliche Familie ist missionarisch. Sie verkündet der Welt die Liebe Gottes.
16.12.2014 - Wie wichtig ist es, zuhören zu können! Damit eine Familie in Frieden leben kann, ist es wesentlich, dass Eheleute miteinander reden.
09.12.2014 - Die Familie ist die Gemeinschaft der Liebe, wo jeder Mensch lernt, mit den anderen und mit der Welt eine Beziehung aufzubauen.
23.10.2014 - Die Familie ist der Ort, wo wir uns als Personen entwickeln. Jede Familie ist ein Baustein, der die Gesellschaft aufbaut.
03.10.2014 - Glückliche Familien sind für die Kirche und die Gesellschaft wesentlich.
31.07.2014 - Ich wünsche jeder Familie, dass sie das gemeinsame Gebet wieder neu entdeckt. Es hilft auch, sich besser zu verstehen und zu vergeben.
28.06.2014 - Gottes Freund zu sein heißt, auf einfache und natürliche Weise zu beten – wie ein Kind, das sich an Vater oder Mutter wendet.
26.06.2014 - Die Familie ist ein grundlegendes Element für jede nachhaltige Entwicklung des Menschen und der Gesellschaft.
16.06.2014 - Der Herr segne die Familien. Er mache sie stark in diesen Zeiten der Krise.
10.05.2014 - Eine vom Licht des Evangeliums erfüllte Familie ist eine Schule christlichen Lebens. Dort lernt man Treue, Geduld und Opfer.
09.05.2014 - Heiligkeit erfordert, jeden Tag zu Opfer und Hingabe bereit zu sein. Daher ist die Ehe ein Königsweg, um heilig zu werden.
08.05.2014 - In der Familie lernt man, zu lieben und die Würde jedes Menschen zu erkennen, besonders des schwächsten.
01.04.2014 - Liebe Eltern, bringt euren Kindern das Beten bei! Betet mit ihnen!
08.03.2014 - Das ist die Herausforderung für christliche Paare: zusammen bleiben, sich für immer lieben können und zwar so, dass die Liebe wächst.
03.03.2014 - Wie können wir die Ehe gut leben? In Einheit mit dem Herrn, der unsere Liebe stets erneuert und sie stärker macht als jede Schwierigkeit.
27.02.2014 - In einer Familie ist es normal, sich um die zu kümmern, die Hilfe brauchen. Habt keine Angst davor, schwach zu sein!
28.09.2013 - Alle Ehen machen schwierige Momente durch. Aber diese Erfahrungen mit dem Kreuz können auf dem Weg der Liebe noch stärker machen.

     
  Katechesen über die Familie
und die pastoralen Herausforderung


Synode 2014-2015
Offizielle Dokumente


2014


à 
Relatio synodi
à  Botschaft der Bischofssynode
à 
Ansprache des Heiligen Vaters

à  Brief an die Familien

















Das Sakrament der Ehe

02.04.2014

 

(YOUCAT Nr. 260-271) 

 

Barmherziger Jesus

im Sakrament der Ehe

14.09.2014


     
  Audienz YOUCAT
Einführung 10.12.2014  368 - 374
     
Jesus lebte in der einfachen Familie von Nazareth  17.12.2014  86
     
Rolle und Aufgabe der Mütter in Gesellschaft und Kirche  07.01.2015  85
     
Die Vaterschaft (I.): Würde und Rolle der Väter  28.01.2015  372; 375
     
Die Vaterschaft (II.): Der Vater erzieht und führt zur vollen Reife  04.02.2015  371 - 375
     
Die Bedeutung und die Rolle der Kinder  11.02.2015  372; 418-419
     
Die Rolle der Geschwister  18.02.2015  321, 330, 373
     
Die alten Menschen (I.): Ihr Reichtum und ihre Weisheit für die Gesellschaft  04.03.2015  367
     
Die Großeltern (II.): Ihre Sendung und Berufung und ihr Gebet für die Gesellschaft  11.03.2015  499 - 504
     
Die Kinder (I.): Eine reiche Lehre für alle  18.03.2015  418
     
Die Verkündigung des Herrn: Gebet für die Familie  25.03.2015  76 - 79
     
Die Kinder (II.): Sie sollen von ganzem Herzen geliebt werden  08.04.2015  368-369; 372; 383-385; 435
     
Mann und Frau (I.): Höhepunkt der göttlichen Schöpfung  15.04.2015  64; 400-401
     
Mann und Frau (II.): Sie ergänzen sich gegenseitig  22.04.2015  64; 260
     
Die Ehe (I.): „Die Liebe zwischen einem Mann und einer Frau! Dies ist das Meisterwerk!“  29.04.2015  400-406; 416-418
     
Die Ehe (II.): „Das Sakrament der Ehe ist ein großer Akt des Glaubens und der Liebe“  06.05.2015  260 - 268
     
„Drei Schlüsselwörter für das konkrete Leben innerhalb der Familie betrachten: Bitte, Danke, Entschuldigung. “  13.05.2015  371; 524
     
Die Erziehung der Kinder erfordert Glaube, Mut, Liebe und Geduld.  20.05.2015  371 - 373
     
Die Verlobung: Die Verlobten müssen gemeinsam an ihrer Liebe „arbeiten“.  27.05.2015  404 - 408
     
Überlegungen zur Verletzlichkeit der Familie  03.06.2015  323-324; 369
     
In der Familie: Gebet und Hilfe für die Kranken  10.06.2015  241; 280
     
Die Trauer eines Kindes oder der Eltern  17.06.2015  154 - 156
     
Der Schmerz der Ehescheidung  24.06.2015  269; 424-425
     
Geschiedene und wiederverheiratete Geschiedene: Das Leiden der Familie  05.08.2015  269-270; 424
     
Rhythmus des Lebens in der Familie (I.): Das Fest  12.08.2015  47; 366
     
Rhythmus des Lebens in der Familie (II.): Die Arbeit  19.08.2015  50; 332; 442
     
Rhythmus des Lebens in der Familie (III.): Das Gebet  26.08.2015  490 - 510
     
Die Weitergabe des Glaubens: Zeugen für das Evangelium  02.09.2015  271; 368-369; 372-374
     
Die Verbindung zwischen der Familie und der christlichen Gemeinde  09.09.2015  271; 368
     
Der Mann und die Frau im Plan Gottes  16.09.2015  64; 260; 400
     
Synode: Zwischen Kirche und Familie besteht eine tiefe, unauflösliche Beziehung  07.10.2015  126; 139
     
Die Versprechen, die wir den Kindern geben  14.10.2015  369 ; 372-373
     
Das Treue- und Liebesversprechen, das ein Mann und eine Frau sich gegenseitig geben  21.10.2015  261-263
     
Synode: Berufung und Sendung der Familie: Vergeben und sich gegenseitig verzeihen  04.11.2015  524
     
Die Tischgemeinschaft ist lebenswichtig  11.11.2015  321
     
Jubiläumsjahr: Die große Tür der Barmherzigkeit Gottes für alle  18.11.2015  226-239
     
Die „geistige Kindheit“  30.12.2015  
     
 
     

2015

2015

2015

à  Fest der Familien und Gebetswache

 

à  Eucharistiefeier zum Abschlusse des 8. Weltfamilienstreffen

 

  

Apost. Reise von Papst Franziskus
in Kuba

à
 
Jesus besucht verschiedene Häuser, um den Plan Gottes bekannt zu machen
 

 

Apost. Reise von Papst Franziskus
in Paraguay

à
 
Dem Vorbild der Heiligen Familie folgen
 
 

2015

2015

2015
Apost. Reise von Papst Franziskus
in Ecuador

à
 
Dem Beispiel Mariens bei der Hochzeit zu Kana folgen
 
Apost. Reise von Papst Franziskus
auf die Philippinen

à
 
Begegnung mit den Familien in Manila
 

 

Papst Franziskus

in Sri Lanka

à Im Heiligtum ULF vom Rosenkranz


2014 - 2015

2014

2013

à  Eröffnung der Bischofssynode 04.10.2015

à  Gebetsvigil mit den Familien 03.10.2015

à  Synode der Familie 05.10.2014

à  Begegnung mit den Familien 04.10.2014

An junge Paare, die sich auf die Ehe vorbereiten

JAHR DES GLAUBENS

Treffen mit Papst Franziskus

à  Ansprache vom 26.10.

à  Predigt vom 27.10.

à  Begegnung in Assisi v. 04.10.

à  Evangelium des Lebens (16.06.)

 

2012

2010
 
Welttreffen mit Papst Benedikt XVI. in Mailand Papst Benedikt XVI.

Weihe der Kirche "Sagrada Familia"
 
     

Pontificium Consilium pro Familia


 
Vision Liebe

LEHRAMT DER KIRCHE

Brief an die Familien 1994             

 

  Familiaris Consortio

(Apost. Schreiben v.  22.11.1981)                               

 

   Theologie des Leibes

                    

Enzyklika Evangelium Vitae

(25.03.1995)

 

  Gaudium et spes 47-52



Seliger Papst Paul VI.

  Synode der Neuevangelisierung (Nr. 48)

 

  Begegnung mit Jungen Brautleuten (11.09.2011)

 

  An Ehepaare, die sich in Schwierigkeiten befinden (26.09.2008)

Enzyklika Humanae Vitae
(25.07.1968)