Neuevangelisierung
Ubicumque et semper
 
 Die göttliche Barmherzigkeit
ein außerordentliches Jubiläum
 
2015-2016
 Das Heilige Jahr der Barmherzigkeit
 
Misericordia et misera
die Barmherzigkeit und die Erbärmliche
(Apost. Schreiben von Papst Franziskus)
 
Heiligsprechung der Sel. Mutter Teresa
Predigt
 
 KATECHISMUS 
–>Jubiläum der Katecheten 
–> Predigt
 
Priesteramtskandidaten
und Katechese Motu Pro :
Fides per Doctrinam
 
Zum internationalen
Kongress der Katechisten

–>  Audienz
–>  Predigt

 Die Familie
2014-2015
Jahr der Familie
 
 Theologie des Leibes 
Katechesen von
Hl.
Johannes Paulus II.

 Jahr des Glaubens
2012-2013
Katechese
des Heiligen Vaters

& YOUCAT
 
Andere Sprachen

 Frauen in Kirche 
- > Maria, Theotokos,
Mutter der Kirche
- > Die hl. Frauen
in der Kirche
- > Hl Maria Magdalena
> Dekret
> Artikel

 Spiritualität
Katechesen und Vorträge

 Kommunikation
Soziale Netzwerke
Botschaft von
Papst Benedikt XVI
- - - -
Kommunikation im Dienst
einer authentischen Kultur
der Begegnung
Botschaft von Papst Franziskus

 Hl Messe der Neuevangelis.
     Liturgische Texte    
 
andere Sprachen

Synode
für die
Neuevangelis.
Botschaft 26.10.2012
58 Propositionen
27.10.2012

 EVANGELIUM VITAE
–> Enzyklika von Hl. Johannes Paul II.
–> Predigt vom 16. Juni 2013

Apost. Schreib. von
Sel. Paul VI.
Evangelisierung in der Welt von heute
mpoy-ichthys.com/de     Glaube und Neuevangelisierung  
MP ƟY  ICHTHYS     NEWS

                               

Botschaften des Papstes
Novene
Kinder & Rosenkranz
Papst & Jugend
Handy-Live
Live
Finden Sie mpoy-ichthys.com/de/ auf Twitter : Website20121.

WJT Krakau 2016
Notre Dame de France
ULF von FatimaDie Frau aller Völker
SAKRAMENTE
„Verkündet es
in aller Welt
WIR
LIEBEN
EUCH!“



   Archiv     

des WJT
Impressum Contact Logo Twitter News Handy
Vorbereitung
zur Taufe, Firmung, Ehe
 
 Novene
zum Heiligen Geist
 


Glaube
Der Heilige Geist:
 Gottes Odem
-> 7 Gaben 
-> 7 Sakramente
Die Kirche
Erkenntnis der Kirche 

Enzykliken
 
Lumen Fidei
Das Licht des Glaubens
macht alle unsere
Beziehungen hell;
es hilft uns, sie aus

der Liebe Jesu zu leben,
ja so, wie er sie gelebt.

(Tweet 05.08.2013)
*  *  *  *  *
Laudato Si'
Gelobt seist Du,
mein Herr
@Pontifex_de
Heiliger Franz, lehre uns, Werkzeuge des Friedens zu sein, dessen Quelle Gott ist.

Apostolisches Schreiben
Evangelii gaudium
Die Kirche ist missionarisch. Christus sendet uns aus, die Freude des Evangeliums in die ganze Welt hinauszutragen. (Tweet 26.11.2013)

Heiligkeit
 
Ruf zur Heiligkeit

Die Schule des Gebets
Katechesen von
Papst Benedikt XVI.
 
  Tägliches Online Gebet
Finden Sie
Online-Gebet
 
Evangelium
Tag für Tag
 
Gebet für Europa
 

Termine
 1. März - 15. April 2017  
FASTENZEIT
“Das Wort Gottes ist ein Geschenk.
Der andere ist ein Geschenk”
Botschaft von Papst Franziskus
 - - - - - - - - - - - -
 10.-18. März 2017
Novene zum Heiligen Joseph
- - - - - - - - - - - - -
 17.-18. März 2017
24 Stunden für den HERRN
- - - - - - - - - - - - -
 1917-2017  FATIMA 
Hundertjahrfeier der Erscheinungen von Fatima
--> Online-Übertragung
- - - - - - - - - - - - -
 Jahr 2017
TAIZE
 Treffen auf den verschiedenen Kontinenten

      Botschaft des Friedens
                    2017
      
      » Allein der Friede ist heilig. «

                       März

„Auch Jesus lebte in Zeiten der Gewalt. Er lehrte, dass das eigentliche Schlachtfeld, auf dem Gewalt und Frieden einander begegnen, das menschliche Herz ist: » Von innen, aus dem Herzen der Menschen, kommen die bösen Gedanken « (Mk 7,21). Doch die Botschaft Christi bietet angesichts dieser Realität die von Grund auf positive Antwort: Er verkündete unermüdlich die bedingungslose Liebe Gottes, der aufnimmt und verzeiht, und lehrte seine Jünger, die Feinde zu lieben (vgl. Mt 5,44) und „die andere Wange“ hinzuhalten (vgl. Mt 5,39). Als er die Ankläger der Ehebrecherin daran hinderte, sie zu steinigen (vgl. Joh 8,1-11), und als er in der Nacht vor seinem Tod Petrus gebot, sein Schwert wieder in die Scheide zu stecken (vgl. Mt 26,52), zeichnete Jesus den Weg der Gewaltfreiheit vor, den er bis zum Schluss gegangen ist – bis zum Kreuz, durch das er den Frieden verwirklicht und die Feindschaft getötet hat (vgl. Eph 2,14-16). Wer die Frohe Botschaft Jesu annimmt, weiß daher die Gewalt, die er in sich trägt, zu erkennen und lässt sich von der Barmherzigkeit Gottes heilen. So wird er selbst ein Werkzeug der Versöhnung, entsprechend dem Aufruf des heiligen Franz von Assisi: » Wenn ihr mit dem Mund den Frieden verkündet, so versichert euch, ob ihr ihn auch, ja noch mehr, in eurem Herzen habt! «.[3]“
 
 
           → Volltext

   
Gebet für die Kath. Kirche
in Deutschland
Papst Franziskus
auf Instagram
  @Franciscus